Therapien

Fundació La Granja

hipoterapia-fundacio-la-granja-sitges

Hippotherapie ist eine ergänzende und/ oder alternative Therapie, bei der das Pferd als Medium zur Behandlung von geistigen und körperlichen Behinderungen eingesetzt wird. Pferde leisten durch ihre Bewegungen, die Körperwärme, ihren sanften Charakter und die emotionale Bindung zum Tier, die im Umgang mit ihm entsteht, viele nachgewiesene positive Effekte im Rahmen der Therapie. Die Teilnehmer an dieser Aktivität müssen das Pferd nie selbst kontrollieren, die Therapie ist entwickelt worden und so aufgebaut, dass sie hilft, die körperlichen, psychologischen, pädagogischen und sozialen Aspekte der Teilnehmer zu verbessern.

Fundació La Granja de Sitges bietet Hippotherapie und therapeutisches Reiten unter Anleitung von spezialisierten Fachkräften mit langjähriger Erfahrung.
Wir erstellen den Therapieplan individuell unter Berücksichtigung der persönlichen Geschichte und Umstände der Teilnehmer sowie unter Einbezug der persönlichen Ziele.

Canadas Cristina Guerrero, Sonderpädagogik, Reitlehrerqualifikation

IMG_5760 (Copy) (Copy)

Reiten als Sport für Behinderte

Dieses Angebot richtet sich an Menschen mit Behinderungen, die in der Lage sind, das Pferd teilweise oder ganz selbst zu kontrollieren. Der Unterricht richtet sich hier individuell nach den Bedürfnissen des Reiters und es werden gemeinsam Strategien und Fähigkeiten erarbeitet, die den Fähigkeiten und Zielen des Reiters entsprechen.

Für weitere Informationen: 607 298 257 / 628 239 000 / cristina@fundaciolagranja.org

– 1 wöchentlich
– 2 wöchentlich
– Grupen

Mehr Information: HIER

Loading